Anubias nana and Microsorum pteropus

Info

Das Zwergspeerblatt, so der deutsche Handelsname, gehört zu den beliebtesten Aquarienpflanzen überhaupt. Es ist eine ausgezeichnete Vordergrundpflanze bei geringstem Pflegeanspruch. Beim Einpflanzen muss auf das Rhizom geachtet werden. Dieser verdickte Spross darf nicht mit Bodengrund bedeckt sein. Optimal wächst die kleine Anubias aufgebunden auf Steinen und Wurzeln (siehe Mbuna Bäume auf Seite 152-153). Sehr oft werden die Zwergspeerblätter bei Cichliden aus dem Malawi- und Tanganjikasee verwendet. Hier sehen sie besonders dekorativ zwischen den Steinaufbauten aus.

 

 

Instagram-Logo-small.png

Zeige Deins!

Zeige uns ein Foto deiner Anubias barteri and Microsorum on wood indem du ein Foto davon auf Instagram postest und den Hashtag #AnubiasMicrosorumDennerle verwendest. Wenn du Glück hast und uns dein Foto gefällt, dann teilen wir es!

Pflanzenprofil

Gattung: Anubias
Art: barteri var. nana
Familie: Araceae
Heimat: Afrika
Licht: mittel - wenig
Temperatur: 22-28°C
Wachstum: langsam
Standort: Auf Holz oder Stein
Höhe: 5-10 cm
pH: 5-9
Wasserhärte: sehr weich bis sehr hart
Co2: 0-10mg/L
Vermehrung: Teilung des Rhizoms