Amblystegium serpens

Info

Dieses feingliedrige Moos ist auf der Nordhalbkugel wie auch in Südamerika und Australien weit verbreitet und auch unter dem Namen „Nano-Moos“ bekannt geworden. Wie alle Moose, ist das Amblystegium-Moos ideal für die Begrünung von Wurzeln und Steinen geeignet und dank seiner sehr feinen und aufrechten Triebe eine interessante Ergänzung zu anderen Moosarten. Besonders wichtig: Frisches und klares Wasser. Die frische hellgrüne Farbe wirkt sehr kontrastreich in Kombination mit anderen Grüntönen in einer Unterwasserlandschaft.

 

 

Instagram-Logo-small.png

Zeige Deins!

Zeige uns ein Foto deiner Amblystegium serpens indem du ein Foto davon auf Instagram postest und den Hashtag #AmblystegiumDennerle verwendest. Wenn du Glück hast und uns dein Foto gefällt, dann teilen wir es!

Pflanzenprofil

Gattung: Amblystegium
Art: serpens
Familie: Amblystegiaceae
Heimat: Kosmopolit
Licht: mittel - wenig
Temperatur: 10-26°C
Wachstum: langsam
Standort: Vordergrund
Höhe: 5-10 cm
pH: 5-7
Wasserhärte: weich bis mittelhart
Co2: 0-20mg/L
Vermehrung: Teilung